17 Okt. 20 Jahre Oldenburger Übersetzerstammtisch

Übersetzerstammtisch in Jahre Oldenburg wird 20 – Jubiläumstreffen am Freitag, 20.10.2017 im Café Extrablatt

Man schreibt das Jahr 1997. Im prächtigen Grand Café (mit vom 2. Stock im Atrium herabhängender Weltkugel in Anspielung auf Jules Vernes „Reise in 80 Tagen um die Welt“) treffen sich nach einer Meldung in der Niedersachsen-Publikation des Bundesverbands der Dolmetscher und Übersetzer über die Neugründung eines Kollegentreffs drei bis dato Fremde: Eine Übersetzerin aus Wilhelmshaven, einer aus Dötlingen und der Initiator Hans Christian v. Steuber aus Oldenburg. Die drei haben eines gemeinsam: Sie übersetzen freiberuflich für internationale Konzerne sowie für Mittelständler und Privatkunden aus der Region.

Der eine arbeitet mit Portugiesisch, die beiden anderen haben Englisch, Spanisch und Französisch studiert. Sie suchen den Gedankenaustausch mit Kollegen im persönlichen Gespräch – auch, um mal einen Auftrag abzugeben, den sie selbst nicht übernehmen können, etwa weil es um eine andere Sprachkombination oder ein fremdes Fachgebiet geht. Mit dem Internet ist es 1997 noch nicht weit her – was es gibt, ist z. B. der Onlinedienst CompuServe, wo man sich im Foreign Language Forum – liebevoll FLEFO genannt – mit Kollegen austauschen kann. Was fehlt, ist ein Branchentreff vor Ort.

Beim zweiten Termin – es ist inzwischen Winter – erscheinen nach einer Mailingaktion 17 Übersetzer und Dolmetscher und es müssen Tische zusammengerückt werden. Auch aus Bremen und Umgebung sind KollegInnen angereist, denn auch dort wird es noch viele Jahre dauern, bis zwei Kolleginnen einen Bremer Stammtisch starten.

Man beschließt, sich alle zwei Monate zu treffen. Beim nächsten Mal sind es dann etwa zehn Personen und bei dieser Größenordnung bleibt es die folgenden Jahre. Manchmal sind wir auch nur zu viert, langweilig ist es aber nie. Ein paar Jahre später wird die Frequenz auf monatlich erhöht – das ist leichter zu merken und dabei ist es auch geblieben. Geändert haben sich die Lokalitäten – Grand Café, Besitos, Zócalo, Klinkerburg, Havanna, Sapori Italiani, Meer-Gourmet, Kleine Burg, Kaiserschote…

Zum Jubiläum kehrt der Treff an seine Wurzeln zurück und man trifft sich im heutigen Café Extrablatt gegenüber dem Lappan, und zwar auf der mittleren Ebene im Wintergarten. Termin ist Freitag, 20.10.2017, 18 Uhr. Anmeldung unter vonsteuber@bdue.de oder telefonisch unter 0441-51370. Der Tisch ist auf „von Steuber“ reserviert.

Website des Cafés